Startseite
Aktuelles
Kontakt
Gottesdienste
Termine/Vorschau
Pfarrei
Sakramente/Seelso.
Bildung/Glaube
Kunst
Links




„Das Licht in der Finsternis“ heißt das erste Bild aus dem Zyklus „Theatrum sacrum“ von Monika M. Reisser. Mit einer Matinée wurde die Ausstellung der Reihe in der Pfarrkirche Hl. Kreuz in Traunstein am Sonntag, 3. Dezember, eröffnet. Es sprachen die Künstlerin sowie die Theologin Dr. Christine Abart zum Bild und seinem adventlich-weihnachtlichen Inhalt. Außerdem leisteten das Ensemble „il mondo che gira“ unter Leitung von Kirchenmusiker Stephan Hadulla und die Sopranistin Martha Hadulla einen gelungenen Beitrag zu dieser adventlichen Stunde. Mit dem Namen des Ensembles und den barocken Werken v. a. in der Form der Ciaccona, in der sich fortlaufend Themen wiederholen, bezog sich Hadulla auf die im Bild zu sehenden Planeten und den Gedanken der immer wieder neu erfahrbaren Menschwerdung Gottes.

Das Bild ist in der Advents- und Weihnachtszeit in der Kirche zu sehen. In der Fasten- und Osterzeit folgen die weiteren drei Werke und Matinéen mit Monika M. Reisser, der Choreografin Corinna Spieth-Hölzl und dem Künstler Christoph Merker am 11. März und 13. Mai. Veranstaltet wird die Reihe vom Kath. Bildungswerk Traunstein gemeinsam mit der Pfarrseelsorge Hl. Kreuz, gefördert als innovatives Projekt durch die Kath. Erwachsenenbildung der Erzdiözese München und Freising.













Die Bilder stammen von Josef Häusler. Vielen Dank!













Die Bilder stammen von Josef Häusler. Vielen Dank!









Die Bilder stammen von Josef Häusler. Vielen Dank!







Das Bild stammt von Josef Häusler. Vielen Dank!



Podiumsdiskussion: Politik und (christliche) Werte, bitte hier klicken für Infos

Kunst in der Kirche Hl.Kreuz Traunstein vom 6.-30. Juli.                                                      Anlässlich der Chiemgauer Kulturtage sind in der Pfarrkirche Heilig Kreuz Traunstein vom 6.-30. Juli einige Werke ausgestellt, dazu werden drei begleitende Veranstaltungen angeboten. Am Freitag, 14. Juli "Kunst am Abend" um 18.00 Uhr, am Sonntag, 23.Juli, 10.30 Uhr und 19.00 Uhr Messe mit Predigt zu "Kirche und Kunst" in Anwesenheit einiger Künstler und am Mittwoch, 26. Juli, 09.30 Uhr "Kunst am Morgen".











Die Bilder stammen von Theresia Meixensberger und Josef Häusler. Vielen Dank!


Ganzer Monat Juli: Kunstausstellung in der Kirche Hl.Kreuz und weiteren Orten in Traunstein im Rahmen Chiemgauer Kulturtage "STATTBESETZUNG.kunstimöffentlichenraum", dazu in Hl.Kreuz spezielle Veranstaltungen: Freitag, 14. Juli, 18 Uhr: Kunst am Abend – ein geführter Rundgang mit Gespräch zu allen Ausstellungsorten, ca. 2 bis 2,5 Stunden. Sonntag, 23.Juli, Gottesdienste zum Thema um 10.30 und 19.00 Uhr; die Künstler sind anwesend und stehen zum Gespräch nach der Messe zur Verfügung. Mittwoch, 26.Juli, 09.30 Uhr: Kunst am Morgen – ein geführter Rundgang mit Gespräch zu allen Ausstellungsorten, ca. 2 bis 2,5 Stunden.


FEUERZUNGEN VOM HIMMEL. An Pfingsten fühlten sich die Kirchenbesucher der Pfarrei Hl.Kreuz Traunstein direkt in die biblische Pfingsterzählung versetzt. Im ganzen Kirchenraum schwebten große Mengen Feuerzungen in den Lüften über den Gläubigen. Eine Predigt für die Augen, die nur wenig zusätzlicher Worte bedurfte. Pfarrer Christoph Nobs betonte, dass jeder Mensch von Gott beschenkt sei. Gläubige müssten sich nicht angestrengt künstliches Ansehen verschaffen, sie seien von Gott immer schon ausgestattet mit Würde. Für Interessierte wird die Feuerzungeninstallation noch einige Wochen in der Kirche zu sehen sein.



Ökumenische Reise, 18.-21.09.2017: Kirchenreformen rund um den Bodensee. Unsere Reise macht sich auf Spurensuche des Christentums und seiner Reformversuche. Eine Geschichte, die nicht abgeschlossen ist, sondern heute noch fort wirkt. Wir machen uns gemeinsam in ökumenischer Neugier und Bereitschaft zur Versöhnung auf den Weg. Organisation und Reiseleitung: Pfarrer Christoph Nobs (kath.) und Pfarrer Barthel Pichlmeier (evang.-luth.). Ausführliche Ausschreibung mit Anmeldeinformation:  hier anklicken













Die Bilder stammen von Claudia Lahr. Vielen Dank!















Die Bilder stammen von Heinz Schlachtbauer. Vielen Dank!















Die Bilder stammen von Heinz Schlachtbauer. Vielen Dank!















Die Bilder stammen von Theresia Meixensberger. Vielen Dank!

















Die Bilder stammen von Heinz Schlachtbauer. Vielen Dank!













Die Bilder stammen von Claudia Lahr. Vielen Dank!









Die Bilder stammen von Theresia Meixensberger. Vielen Dank!

 
Top